BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
+49 3574 2545
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Konzept

Unsere Einrichtung bedindet sich seit 2008 in Trägerschaft des Eltern-Erzieher-Verein „Hand in Hand“ e.V.


Kernöffnungszeit: 6.00 bis 16.30Uhr (bei Mehrbedarf sind Änderungen möglich)
Kapazität: 72 Kinder  (0 – 7 Jahre)


In der Altersgruppe 2 – 3 Jahre arbeiten wir in offenen Gruppen. Jedes Kind hat einen Bezugserzieher, der es in seiner Entwicklung begleitet. Wir gestalten einfühlsam die Eingwöhnungsphase und unterstützen die Bindungspersonen (in Anlehnung an das Berliner Eingwöhnungsmodell).


Die Kita unterstützt die Kinder bei der Bewältigung von Übergängen in der Kita und den Wechsel in die Grundschule.


Unser Haus ist eine große Lernwerkstatt mit vielen Bildungsinseln. Grundlage dafür sind die Grundsätze der elementaren Bildung des Landes Brandenburg.


Unsere Wochenstruktur:

Montag und Dienstag: Morgenrunden, Kinderkonferenzen, individuelle Angebote
Mittwoch: Forschertag, Musikgarten
Donnerstag: Sport in der Turnhalle
Freitag:   Waldtag

  
1 x monatlich dienstags    Schnupperspielen


Unsere Wochenstruktur gibt den Kindern Sicherheit und Orientierung.

IMG_1155
IMG_1218
IMG_1120

Eigenständig wollen die Kinder die Welt erkunden. Sie sind neugierig und stellen Fragen, wollen Gründe und Zusammenhänge wissen. Dazu haben sie bei uns eine anregende Umgebung und Pädagogen, die sie dabei untersützen. Wir Erzieher bieten dem Kind eine „sichere Basis“, begleiten ihren Entwicklungsprozess, unterstützen sie und fordern sie heraus und schaffen Bildungsanreize. Uns sind Wahrnehmungs- und Sinneserfahrungen genauso wichtig, wie Gespräche und der Respekt vor dem Tun und den Themen der Kinder.

 

Regelmäßig beobachten wir das Spiel, finden Themen heraus, dokumentieren dies im Portfolio eines jeden Kindes. So werden individuelle Angebote möglich. Unsere Kinder sollen selbstsichere und handlungsfähige Persönlichkeiten werden.

 

Projektarbeit hilft uns, individuelle Themen der Kinder aufzugreifen und zielgerichtet zu bearbeiten. Wir stellen die Lebenswelt und die Weitsicht der Kinder in den Mittelpunkt und bearbeiten gemeinsam das Thema, z.B. Berufe, Meine Zähne, Vom Ei zum Kücken). Sprache ist für die Kinder die Eintrittskarte zum lebenslangen Lernen. Unsere Kinder erleben die alltagsintegrierte Sprachentwicklung im gesamten Alltag mit verschiedenen Angeboten. Unsere Einrichtung hat ihre Qualität definiert. Wir beteiligten uns an der Entwicklung des Qualitätshandbuches für den Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Dieses Handbuch nutzen wir aktiv in unserer Arbeit. Intern evaluieren wir unsere Prozesse im Qualitätszirkel. Die externe Evaluation wurde 2014 erfolgreich durchgeführt.
 

 

IMG_1102
IMG_1112
IMG_1220

Durch Erziehungspartnerschaften können Eltern und Erzieher eine gemeinsame Erziehungs- und Bildungsverantwortung übernehmen. Unsere Entwicklungsgespräche bieten Eltern und Erziehern die Chance, sich strukturiert und zielgerichtet über die Entwicklung des Kindes auszutauschen und Ziele zu vereinbaren.

 

Wir freuen uns, dass sie sich für unsere Einrichtung, unser Team und unsere Arbeit interessieren.

 

IMG_1245
IMG_1243
IMG_1253
Schriftgröße
A- A+ A++
 
 
Kontakt
 

Hand in Hand e.V.

Freiherr-vom-Stein-Platz 15
01979 Lauchhammer

 

Tel./Fax: 03574 2545

E-Mail:

 

 
 
Veranstaltungen